Nolls Marginalien

 

Datenschutz & Impressum

 

About & Archiv

 

[Coming soon]

 

Nolls Passage

Montag, 28. Oktober 2019, 08:46 Uhr

Lügenkonglomerat

. — „The real danger is that if we hear enough lies, then we no longer recognize the truth at all.“ – Valery Legasov, Chernobyl. Ibid.: „We’re on dangerous ground right now, because of our secrets and our lies. They’re practically what define us. When the truth offends, we lie and lie until we can no longer remember it is even there. But it is still there. Every lie we tell incurs a debt to the truth. Sooner or later, that debt is paid.“
Sonntag, 27. Oktober 2019, 09:32 Uhr

Vor dem Gesetz

. — „Hinter diesen Türen warten nur überteuerte Frauen und Getränke.“ Bemerkte Helge Timmerberg. (But what the hell did you expect?)
Donnerstag, 24. Oktober 2019, 08:10 Uhr

Problem XI

. — Kapitalakkumulation, erbärmlich, zynisch: „Geld dient in erster Linie als Gradmesser für die Messung beruflicher Erfolge.“ So ein Partner der Goldman Sachs Group, F.A.S., 19.12.2004.
Samstag, 19. Oktober 2019, 11:42 Uhr

Blink twice

. — Vor dem Zubettgehen pflegte Hans C. Andersen dies Ritual: Er drapierte einen Zettel auf dem Nachttisch mit dieser Mitteilung: „Ich bin nur scheintot!“
Mittwoch, 9. Oktober 2019, 10:40 Uhr

Problem X

. — „Es gehört zu den Verhängnissen des sozialen Daseins, dass die Wesenselemente, die allen Individuen eines beliebigen Kreises gleichmäßig einwohnen, sich fast niemals als die höchsten, oft aber als die niedrigsten Antriebe und Interessen dieser Individuen offenbaren.“ – Georg Simmel, erster Satz der „Soziologie der Mahlzeit“.
Samstag, 5. Oktober 2019, 10:08 Uhr

Lost all

. — „There is a story behind the song: Life sucks sometimes. And everybody fucks up.“ So der Barde Aaron Lewis. Und dann: „I lost it all, I tried to make it through my pain / I lost it all, and it’ll never be the same / And right now the only thing that’s left, is sadness and the shame / I lost it all, and it’ll never be the same / I lost it all.“
Freitag, 4. Oktober 2019, 09:05 Uhr

Das Wetter V

. — Prypyat: Neun Grad Celsius, Wind aus Nordwesten mit zehn Stundenkilometer, 87 Prozent Luftfeuchtigkeit.
Dienstag, 10. September 2019, 18:49 Uhr

Nemo

. — Nemo me impune lacessit. Niemand fordert mich ungestraft heraus. Wenn es notwendig ist, jemanden zu schaden, muss man es so tun, dass man keine Rache befürchten muss.
Freitag, 16. August 2019, 10:39 Uhr+1

Blähung

. — Bei einem Freund, beim Versuch, ihn zum Thema Datenschutz zu sensibilisieren: „Okay, Google, lade alle Kontakte zu einer Partie Triviatschi ein.“
Montag, 29. Juli 2019, 08:59 Uhr+1

Detective

. — Ein Roboter namens Xavier, seit 1993 stromert er durch die Flure der Carnegie Mellon University in Pittsburgh. Irgendwann in seiner einsamen Karriere wurde er darauf abgerichtet, Kaffee aus der Kantine zu holen. Da seinen Programmierern untadeliges Verhalten wichtig war, lernte er, sich in Warteschlangen vor der Kaffeeausgabe einzureihen. Die Mitmenschen gewöhnten sich schnell an ihn und reihten sich ihrerseits hinter ihm ein. Aber manchmal passierte auch das: Xavier stellte sich hinter Personen, die keiner Warteschlange zugehörten, sondern einfach nur herumstanden.
Samstag, 27. Juli 2019, 08:57 Uhr

Das Wetter IV

. — Wenn Medien raunzen, dies sei der heißeste Sommer der letzten hundert Jahre, denke ich, es wird womöglich der kälteste in den nächsten hundert Jahren sein.
Samstag, 20. Juli 2019, 08:23 Uhr

Integrität

. — Henriette Löwisch, auf die Frage, was die wichtigste Eigenschaft eines Journalisten sei: „Integrität. Nur wer integer ist, kann auch glaubwürdig sein und verdient das Vertrauen der Leser und Zuschauer.“ Ebenda: „Gute Journalisten sollten nerven, aber nur die richtigen Leute. Sie sollten werten können und Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden. Und nicht zuletzt sollten sie auch gut erzählen können, denn sonst hört ihnen niemand zu.“
Donnerstag, 18. Juli 2019, 09:13 Uhr+1

Emetophobie

. — Gäbe es in asozialen Medien ein kotzendes Smiley, wir würden durch Erbrochenes waten. Schwallartige Entleerungen prägten die Landschaft.
Samstag, 22. Juni 2019, 07:36 Uhr

Brown Box

. — Aus dem Handbuch der ersten Spielekonsole, 1973, beschwörend: „Daher nochmals der Hinweis: Spielen Sie nur nach der beiliegenden Spielanleitung.“
Samstag, 22. Juni 2019, 07:35 Uhr

Reception

. — Eugène Guillevic, Rezept: „Man nehme ein Dach mit alten Ziegeln / Kurz nach Mittag. // Setze dicht daneben / Eine ausgewachsene Linde, / Vom Wind bewegt, // Breite über sie / Einen Himmel aus Blau, gewaschen / Von weißen Wolken. // Lasse sie machen, / Betrachte sie.“
Donnerstag, 20. Juni 2019, 08:25 Uhr

British

. — Hugh Massingberd, berühmrüchtigt für seine Nachrufe im Daily Telegraph, auf die Frage, womit er seine berufsbedingte Schwermut bekämpfe, kolportierte die Süddeutsche am 12.01.2008: „Ich ziehe Frauenkleider an und singe patriotische Lieder.“
Freitag, 7. Juni 2019, 09:45 Uhr

Durchlöchert

. — „Türen sind Mauerlöcher zum Ein- und Ausgehen. Man geht aus, um die Welt zu erfahren, und verliert sich dort drinnen, und man kehrt heim, um sich wiederzufinden, und verliert dabei die Welt, die man erobern wollte. Dieses Türpendeln nennt Hegel das unglückliche Bewusstsein.“ – Vilém Flusser, Durchlöchert wie ein Emmentaler.

Kleine Selbstanzeige

 

Nolls Passage

 

Text & Redaktion

 

Medien & Konzeption

 

Beratung & Kommunikation

 

Stil- und Sprachkritik