Archiv

 

Suchfunktion

 

Annonciert

 

Nolls Marginalien

 

Nolls Passage

Mai 2014Juni 2014
Freitag, 30. Mai 2014, 21:24 Uhr

Dialoge XXX

. — „Sie sind ein komischer Kerl...“ – „Ein komischer Kerl? Haben Sie mir heute Abend überhaupt zugehört?“ — Linda und John Munch. In: Homicide 1, 13.
Freitag, 23. Mai 2014, 09:33 Uhr

Problem

. — Wissenschaft im Universitätsbetrieb: „Gute Bezahlung, gutes Verhältnis zum Chef und zu den Kollegen in der Abteilung sind die Hauptziele dieser menschlichen Ameisen, die sich bei der Lösung winziger Probleme hervortun, aber mit nichts etwas anfangen können, das über ihren Fachbereich hinausgeht.“ – Paul Feyerabend, Wider den Methodenzwang.
Donnerstag, 22. Mai 2014, 19:57 Uhr+1

Dialoge IXX

. — „Schatz, du liegst auf meinem Arm.“ – „Dann wirst du ihn wohl abbeißen müssen.“ — Michael Chabon, Wonder Boys.
Donnerstag, 22. Mai 2014, 19:53 Uhr

Dialoge XVIII

. — „Besorg’ dir’n Banjo, geh’ Bungeespringen, aber hör’ bitte auf, mich zu nerven.“ – „Mach’ ich, wenn du auch aufhörst.“ — Stan Bolander und John Munch. In: Homicide 1, 4.
Donnerstag, 22. Mai 2014, 19:38 Uhr+2

Carpaccio

. — Dann doch Tagebücher des Raddatz, Fritz, gelesen. Keine Rezension, aber paar schöne Stellen: „Ein Charakter wie ein Bürstenhändler, den man zur Vordertür rauswirft und der sich fünf Minuten später zur Hintertür hereinwinselt.“ – „Hier war immer der der Nestbeschmutzer, der auf ein schmutziges Nest hinwies, und nicht der, der es beschmutzt hat.“ – „Hatte doch etwas Großes. Der kann wenigstens noch kaputtgehen an dieser Welt...“
Montag, 12. Mai 2014, 16:17 Uhr+2

Augenleim

. — Rühmkorf, Interview: „Fernsehen ist der große Radierer, dessen pausenloser Betrieb nicht auf Sammlung und Vertiefung von Eindrücken angelegt ist, sondern auf Dauerzerstreuung, was auf Zerstreuselung der gesamten Person ausläuft. Es ist Lebenszeit, die der Apparat verschluckt.“
Sonntag, 11. Mai 2014, 19:46 Uhr+2

Pro­ka­ta­lep­sis

. — „Jeder auf der Welt hat seinen Platz. Wenn einer wie du, mit deinen Geschäften, darüber nachdenkt, was andere Leute von ihm denken, er sich das Spiel von anderen aufdrängen lässt, wird er bald tot sein.“ – Butchie zu Omar. In: Wire 3, 7.

Kleine Selbstanzeige

 

Nolls Passage

 

Text & Redaktion

 

Medien & Konzeption

 

Beratung & Kommunikation

 

Stil & Sprachkritik