Archiv

 

Suchfunktion

 

Annonciert

 

Nolls Marginalien

 

Nolls Passage

Montag, 2. Juni 2003, 00:07 Uhr<  >

Möglichkeiten, falsifizierte

. — Für den mauen Move entschädigte mich der Kiez gestern Abend mit einigen entzückenden Ladies. Allein ich wollte und konnte mich um keine kümmern. Heute im Theater grüßte ich Frau Jahnke von den Missfits und fand mich bestätigt in dem Gedanken, dass Ina Müller eine schöne Frau ist. Das zu verifizieren, ihr in die Augen zu schauen, hockte ich mich in die Theaterkneipe, trank einen überteuerten Cabernet, ließ mich von einer Dänin beplaudern und verpasste dabei die Gelegenheit. Eigentlich auch egal. Denn letztlich fehlte dem Vorhaben die entscheidende Notwendigkeit. Und genau das könnte mein Problem sein. Werden mir nette Gelegenheiten beschert, mangelt es mir in der Mehrzahl meiner Tage nicht nur an der lasziven Leichtigkeit, sondern vor allem an dem Gefühl der Notwendigkeit. Es reicht gerade zu einer Idee, die Hirn oder Hose zwar gefallen mag, die aber alsbald falsifiziert wird. Aufwand, Interesse oder Verfassung plädieren für einen Verzicht. Schließlich vertröstet man sich mit einem Plan und schreibt ein melancholisches Protokoll.

Ihr Kommentar:

Name:
Homepage:
Mailadresse:
Nachricht:

Kleine Selbstanzeige

 

Nolls Passage

 

Text & Redaktion

 

Medien & Konzeption

 

Beratung & Kommunikation

 

Stil & Sprachkritik