Archiv

 

Suchfunktion

 

Annonciert

 

Nolls Marginalien

 

Nolls Passage

Dienstag, 19. Dezember 2006, 14:28 Uhr<  >

Strangers in the Night

. — Freunden, Geschäftspartnern, Lesern und ihren Familien sei hiermit herzlich gewünscht

Frohes Weihnachten
Dienstag, 19. Dezember 2006, 14:37 Uhr > Noll >
Das war sogar mir zu albern. – It wasn’t a very good Year. So let me try again; somewhere in your Heart. Finally: Send in the Clowns – Und, liebe Empfänger meiner Weihnachtsmail, ich bedaure, dass es zum persönlichen Gruß nicht reichte, habe sehr viel zu tun, gleichwohl gebühren jedem Einzelnen beste Wünsche und Grüße.
Donnerstag, 21. Dezember 2006, 22:31 Uhr > Lu >
Auch dir ein glückliches, fröhliches und entspanntes Weihnachtsfest. Genieße die Tage, die Nächte und den Zauber, der ihnen innewohnt. Ein neues Jahr wartet auf dich, ja, genau auf dich, nimm es dir!Lu
Freitag, 22. Dezember 2006, 09:49 Uhr > Bine >
Gebührlich zurück, Herr Noll, die allerbesten Wünsche und ein behagliches Fest. Wenn it wasnt a very good year, it was vielleicht gar kein so schlechtes year? Meistens could it be noch schlimmer. So try again, neues Jahr, neuer Versuch, neues Glück. Wünsch ich Dir. :)
Freitag, 22. Dezember 2006, 13:19 Uhr > Christof >
Verbanne den Blues, gib Dich lieber anderen Klängen hin. Wünsche Dir beschwingte Weihnachtstage und ein glänzendes neues Jahr!
Donnerstag, 11. Januar 2007, 13:50 Uhr > Noll >
Tja, danke, auch den Post- und Mailschreibern, zweien sogar herzlich. Äh, hätte hier nicht jemand bemerken können, dass ich ein ausgesprochen liebenswerter Mensch sei oder derlei. Gleichwie. Hebt die Tassen. Prosit.

Ihr Kommentar:

Name:
Homepage:
Mailadresse:
Nachricht:

Kleine Selbstanzeige

 

Nolls Passage

 

Text & Redaktion

 

Medien & Konzeption

 

Beratung & Kommunikation

 

Stil & Sprachkritik