Archiv

 

Suchfunktion

 

Annonciert

 

Nolls Marginalien

 

Nolls Passage

Donnerstag, 28. August 2008, 11:31 Uhr<  >

Abschied vom Frosch

. — O schönes Mädchen du, du mit dem schwarzen Haar, die du ans Fenster trittst, auf dem Balkon stehst! Und stehst du wohl umsonst? O stündest du für mich und zögst die Klinke los, wie glücklich wär ich da! Wie schnell spräng ich hinauf! – Ein großer Teich war zugefroren; die Fröschlein, in der Tiefe verloren, durften nicht ferner quaken noch springen, versprachen sich aber im halben Traum: Fänden sie nur da oben Raum, wie Nachtigallen wollten sie singen. Der Tauwind kam, das Eis zerschmolz, nun ruderten sie und landeten stolz und saßen am Ufer weit und breit und quakten wie vor alter Zeit. (Goethe) – Ausgequakt.

Ihr Kommentar:

Name:
Homepage:
Mailadresse:
Nachricht:

Kleine Selbstanzeige

 

Nolls Passage

 

Text & Redaktion

 

Medien & Konzeption

 

Beratung & Kommunikation

 

Stil & Sprachkritik