Archiv

 

Suchfunktion

 

Annonciert

 

Nolls Marginalien

 

Nolls Passage

Samstag, 7. September 2013, 10:18 Uhr<  >

Primatenblues

. — Wer einen Affen schiebt, hat Entzugserscheinungen. Fiel mir ein, als ich einem Kunden berichtete, dass der Moder der Verlage meinen Haushalt affiziert habe. Also laue Wortspiele. Primaten bewegen, ist nicht prima. Blues? Plues? Plus?

Früher war es doch besser. Da kamen Honorare und Belege unaufgefordert, da fragten Redaktionen, ob sie Texte nachdrucken dürften, ob ich dies oder das für sie schreiben wolle. Und da gab es Briefe von Redakteuren, getippt auf Schreibmaschinen, Spengler von der Woche, Schmidt von der FR, Platthaus von der F.A.Z., Kaiser von der SZ, mir am liebsten der von Stadelmaier, dem besten Theaterkritiker: Absage für Manuskript, aber charmant, mit Tinte (Füllfederhalter!) unterschrieben, hochachtungsvoll und mit Personalpronomen geziert. – (Zeiten, in denen es zehn Mark pro Zeile gab.)

Ihr Kommentar:

Name:
Homepage:
Mailadresse:
Nachricht:

Kleine Selbstanzeige

 

Nolls Passage

 

Text & Redaktion

 

Medien & Konzeption

 

Beratung & Kommunikation

 

Stil & Sprachkritik