Archiv

 

Suchfunktion

 

Annonciert

 

Nolls Marginalien

 

Nolls Passage

Sonntag, 20. Juli 2014, 13:00 Uhr<  >

Schnorchelschwadron II

. — „Sollte mir je eine gute Tat unterlaufen sein, die nicht allein mir und meiner Karriere genützt hat, dann kann es sich dabei nur um einen Zufall oder um ein reines Versehen gehandelt haben.“ Beteuert Mr. President.
Sonntag, 20. Juli 2014, 13:01 Uhr > Noll >
Schließlich landete Tricky, Trick E. Dixon, Mr. President, in der Hölle. Und betreibt dort Wahlkampf: „Was wir hier unten brauchen, sind nicht bloß Hoffnungen. Was wir brauchen ist unermüdlicher Eifer, ist unerschöpfliche Tücke.“ – „Wenn ich hier ein persönliches Wort einfügen darf: Sie wissen, dass ich schon als Opportunist auf die Welt kam und während meiner Jahre im öffentlichen Leben das Privileg genoss, mit anderen Opportunisten Kuhhandel zu treiben.“ – „Meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass die Lügen von gestern nicht genügen, die Probleme von heute zu vernebeln.“ – „Wir brauchen in der Hölle eine neue Regierung, eine Regierung mit neuen Hörnern, neuen Halbwahrheiten, neuen Schrecken und neuen Heucheleien.“ – „Ferner darf ich wohl mit Fug und Recht sagen, dass es mir gelungen ist, die Fundamente zu legen für neue Formen der Ungerechtigkeit und Unterdrückung.“ – „Was diese völlig haltlosen Angriffe auf meinen schlechten Namen betrifft, so lassen Sie mich sagen, dass ich im Anschluss an diese Sendung ein Schwarzbuch herauszugeben beabsichtige, in dem ich den Nachweis erbringe, dass ich in jedem einzelnen Fall, wo man mir menschliches oder wohlwollendes Verhalten nachsagt, mich in Wirklichkeit einzig und allein von politischen Eigeninteressen leiten ließ und dass ich, soweit es um das Wohl meiner Mitmenschen ging, selbst mit äußerster Gleichgültigkeit, wenn nicht mit regelrechter Verachtung und blankem Zynismus handelte.“

Ihr Kommentar:

Name:
Homepage:
Mailadresse:
Nachricht:

Kleine Selbstanzeige

 

Nolls Passage

 

Text & Redaktion

 

Medien & Konzeption

 

Beratung & Kommunikation

 

Stil & Sprachkritik