Archiv

 

Suchfunktion

 

Annonciert

 

Nolls Marginalien

 

Nolls Passage

Montag, 12. Mai 2003, 19:33 Uhr<  >

Zweimal täglich

. — Hin und wieder gönne ich mir den schlechten Spaß, mich zu entblöden. Dann sage oder schreibe ich etwas, von dem ich weiß, dass es seltsam beim Gegenüber ankommt. Manchmal lasse ich mich auch zu unnötigen Schwärmereien hinreissen. Oder ich beschimpfe einen Redakteur der Süddeutschen und bringe mich um meine Mitarbeit. Ansonsten bin ich durchaus seriös und nachgerade bemerkenswert solide. Und etwas neugierig: Wer aus dem Verlagshause G+J liest seit Wochen meine Aufzeichnungen? Und wer vom ASV trieb sich hier herum? Und überhaupt: Allen Lesern die besten Wünsche. Vermehrt Euch.

Ihr Kommentar:

Name:
Homepage:
Mailadresse:
Nachricht:

Kleine Selbstanzeige

 

Nolls Passage

 

Text & Redaktion

 

Medien & Konzeption

 

Beratung & Kommunikation

 

Stil & Sprachkritik