Nolls Marginalien

 

Datenschutz & Impressum

 

About & Archiv

 

[Coming soon]

 

Nolls Passage

Donnerstag, 17. Januar 2008, 10:59 Uhr<  >

Unspektakulär

. — So die Tage, so diese Aktion: Der schwedischen Seemannskirche endlich die Flagge geschenkt, mit einer brünetten Dame zwischen Tür und Angel abgewickelt. – Ansonsten und alldieweil, mit Tubutsch*: „Um mich, in mir herrscht die Leere, die Öde, ich bin ausgehöhlt und weiß nicht wovon. (...) das Schlimmste: Ich sehe nichts, wodurch in meiner trostlosen Lage eine wenn auch noch so geringe Änderung eintreten könnte.“
Donnerstag, 17. Januar 2008, 11:06 Uhr > Noll >
Protagonist der gleichnamigen Prosaetüde von Albert Ehrenstein aus dem Jahr 1911. (Dazu fällt mir immer Anton Kuh ein, zum Lyriker Ehrenstein: „Hoch schätzt man Albert Ehrensteinen, nur die Verse stören einen.“)

Ihr Kommentar:

Name:
Homepage:
Nachricht:
[Zum Datenschutz lesen Sie bitte entsprechende Erklärung oder wenden sich an den Herausgeber.]

Kleine Selbstanzeige

 

Nolls Passage

 

Text & Redaktion

 

Medien & Konzeption

 

Beratung & Kommunikation

 

Stil- und Sprachkritik