Nolls Marginalien

 

Datenschutz & Impressum

 

About & Archiv

 

[Coming soon]

 

Nolls Passage

Montag, 6. Oktober 2003, 20:35 Uhr<  >

Vorbote

. — Blondchen plündert Bach. Klingt nach Verbrechen und ist es beinahe auch. Mildernde Umstände gibt es für zwei Fotos im Booklet, die junge Künstlerin mit Lederrock und Seidentop. Musikalisch kennt und verdient das Album keine Gnade. „Das ungewöhnliche Projekt“, verrät der Pressetext, „entstand aus dem Wunsch heraus, Bachs Musik einem jüngeren Publikum nahe zu bringen, ohne den Kern der barocken Musik anzutasten.“ Das Projekt ist geglückt: Bachs Kern blieb unangetastet. Übrig geblieben sind ein paar Kantilenen vor uninspiriertem, vorwiegend percussivem Hintergrund. (Lara St. J*hn, re: Bach. Rezension für Kulturnews.)

Ihr Kommentar:

Name:
Homepage:
Nachricht:
[Zum Datenschutz lesen Sie bitte entsprechende Erklärung oder wenden sich an den Herausgeber.]

Kleine Selbstanzeige

 

Nolls Passage

 

Text & Redaktion

 

Medien & Konzeption

 

Beratung & Kommunikation

 

Stil- und Sprachkritik