Nolls Marginalien

 

Datenschutz & Impressum

 

About & Archiv

 

[Coming soon]

 

Nolls Passage

Sonntag, 6. Mai 2012, 10:25 Uhr<  >

Longtail II

. — „Die Zeit verging. Nichts rührte sich. Der provisorische Zustand, in dem ich mich befand, erregte meine Neugierde. Ich spürte ein zweites menschliches Bedürfnis, den Wunsch, zu erfahren: Was kommt nun? Zunächst kam gar nichts. Eine langbeinige Spinne kroch ruhevoll über die Mauer. Geduld. Nicht den Verstand verlieren! Die Spinne, auf ihrer langsamen Wanderung, ist über dem Fensterloch angelangt. Dort bleibt sie. Ich habe Sehnsucht nach einem Ereignis. Also zünde ich ein Streichholz an. Und damit es nicht unnütz brennt, rauche ich. So bescheiden wird man...“ – Ebenda.
Sonntag, 6. Mai 2012, 10:27 Uhr > Noll >
„Es ist noch zu früh, um ins Bett zu kriechen. Eine trübe elektrische Lampe erleuchtet sich an der Decke. Wird sie die ganze Nacht brennen? Ich habe keine Uhr, keinen Bleistift, kein Papier. Nur Zigaretten. Ich rauche nicht aus Bedürfnis, sondern um die Zeit in Dunst aufgehen zu lassen. Jede Zigarette bedeutet ein paar Minuten. Wanderung und Monologe. Das eintönige Auf und Ab, das Ausmessen der Zelle, die Diagonalen, der Kreislauf: Selbstbetäubung gefangener Menschen – das alles lerne ich gründlich kennen. Es beginnt damit, dass man sein eigener Kerkermeister wird. Um gegen die Unfreiheit anzukämpfen, zwingt man sich zu einem Willensakt. Jetzt gehst du in die rechte Ecke. Und nun in die linke. Zähle bis hundert, dann darfst du dich schneuzen. Und wieder rückwärts bis eins, bevor du dich niedersetzt. Aber jeder Energieaufwand verlängert nur die Qual. Erst wenn du die Verzweiflung der Ohnmacht überwunden hast, wenn du entschlossen bist, nichts mehr zu erwarten und nichts mehr zu fürchten, hast du den ersten Schritt zu deiner Befreiung getan. Du sagst: Hier bin ich. Was soll noch kommen? Trostloser kann es nicht werden. (...) Auch das geht vorüber. (...) Entscheidend ist, was ein Mensch im Unglück empfindet und wieviel Leiden er ertragen kann.“ – Ebenda.

Ihr Kommentar:

Name:
Homepage:
Nachricht:
[Zum Datenschutz lesen Sie bitte entsprechende Erklärung oder wenden sich an den Herausgeber.]

Kleine Selbstanzeige

 

Nolls Passage

 

Text & Redaktion

 

Medien & Konzeption

 

Beratung & Kommunikation

 

Stil- und Sprachkritik